Archiv für Februar 2012

Salami Aleikum

Jetzt, wo die heimischen Vogelarten, teils verwirrt, mit dem Nestbau beginnen oder schon fertig sind

und sich darüber gewundert haben das nur Eisvögel geschlüpft sind,

erlaube ich mir den Hinweis, als passionierter Gärtner, das es jetzt der Richtige Zeitpunkt wäre,

die Salami Aleikum Palme zu setzen, da ein späterer Zeitpunkt unweigerlich zur Fettwurst Ernte führt und damit jede

Diät zum Scheitern verurteilt ist.

salamialeikum

Salami Aleikum Palme

isrichtich :-)

Alstervergnűgen 2012

Nun ist es mal wieder soweit, nach ca. 14 Jahren ist die Alster zugefroren und zwar so dick, das man mal wieder darauf laufen, rutschen usw. kann.

Flux erinnert die Stadt sich daran: Da war doch was: Alstervergnügen (wie immer, betreten auf eigene Gefahr) so weit so gut.

Das fahrende Volk der Händler darf seine Waren dem Schaulustigen Volk feilbieten und

der Stadtsäckel verlangt dafür eine “Kleinigkeit” von 150 bis 900 ! Euro pro Fahrensmann mit seinem Wuchergehäuse.

Wie man sich bei der Anzahl der vergnügungssüchtigen Landsleute denken kann heisst das auf Deutsch: (live getestet, Samstag und Sonnntag !)

1. Wartezeit an (jedem der Stände, fest oder fliegend) für heisse Getränke oder Grillgut min. 30 Minuten

(wobei wir hier noch das Vergnügen hatten, nachdem wir dann dran waren, festzustellen, das zB. der ausgepriesene Kaffee und Glühwein auf Grund der Anstrengungen des nachbarlichen Mitstreiters per Anzeige vom Ordnungsamt unterbunden wurde: das muss man sich mal langsam runtergehen lassen…..Danke Stadt Hamburg !)

2. Wartezeit an den zahlreichen (4 pro 10000 Leuten) aufgestellten Dixis, im Schnitt mindestens 20 Minuten.

Auf jedem Jahrmarkt sind mehr Dixis als hier.

Ist ja nicht so, das man vorher schon lautstark sogar im Radio verkündet hätte: Wir erwarten ca. 1 Million Besucher……blah blah

3. Irgendein findiger Ordnungshüter sich genötigt fühlte, auf dem Eis Schilder aufzustellen, auf denen unter anderem zB. stand:

Keine mitgebrachten Speisen und Getränke verzehren. und Nutzung des Stadtbades nur in Badebekleidung…..

Hallo ! Ja, ne isrichtich usw.

Allen Widrigkeiten zum Trotz haben wir es uns nicht nehmen lassen, zweimal dort zu erscheinen und nach Erfahrung vom Samstag schlauer,

heute am Sonntag exzessiv mit Freunden und drei Kindern sowie Schlitten und beigebrachtem Verzehrgut, die Eisfläche mit zu ruinieren und

unseren Senf, bzw. Punsch und Rum etc. diesmal kostenfrei bzw. mitgebracht zu konsumieren.

Die angebotenen Waren der fliegenden Händler waren uns irgendwie doch zu “billig” und Preise von 2,50 Euro für einen Pappbecher Glühstrumpf des Jahrgangs 1970 aus dem

Tetrapak VOLKSSTURM (1 Liter 95 Reichspfennig) mit Schuss Rum nur 3,50 Euro erscheinen leicht übertrieben.

Gut indes schon mal der Anfang des Ordnungsamtes, den Ausschank an sich per Verbot einzuschränken (siehe oben). Danke !

Unsere Becher haben wir wieder mitgenommen, nicht das jemand die noch sucht :-) (ein euro Pfand !)

image

Foto Alstervergnügen 2012: Vorne das Volk, im Hintergrund die Mitarbeiter des Ordnungsamtes, alleine auf dem Eis :-)

Alster ja, Vergnügen……eher ein klares Nein !

isrichtich.

Freizeit…oder sowas

Ich habe ja nun hier und da mal an sogenannten Komparsen Drehs teilgenommen, das zieht sich über K3 Kripo Hamburg, Der Fürst und das Mädchen sowie diverse Fotoshootings für Knorr Kochkataloge, Astra etc.

Ich lass das mal hier aufleben.

1.Dreharbeiten zu einer Dokuserie – als verarmter Adel auf HanseKogge, mit Fahrt durch die Kieler Förde….mann mann, Prinz Eisenherz… Titel:“Stürmische Zeiten” Erster Drehtag: 25.09.2004 Zweiter Drehtag: 28.09.2004 Kiel Sendetermin: Ende 2005, NDR

Verarmter Adel Verarmter Adel

2. Dreharbeiten (2x) zu Alpenglühen mit Götz George im August 2004 in Hamburg, Kehrwieder und Containerhafen, spielte dort einen Sicherheitsmann auf einem Schiff Sendetermin: Ende 2004

goetz

3. Dreharbeiten zu K3-Kripo Hamburg Komparse,Tremsbüttel Erster Drehtag:16.9.2004 Zweiter Drehtag : 07.10.04 Sendetermin: 10.04.2005/ARD 20:15 Uhr

Folge: Fieber

Abends sucht Helena Peters vergeblich ihren Mann, meldet ihn schließlich als vermisst. Am nächsten Morgen wird die Leiche des Reederei-Managers aus der Elbe gezogen.

Das war ich :-) Der Text war am schwersten, so als Leiche :-)

So siehts in der mobilen Maske aus Ab – Geschminkt

K3 Kripo Hamburg Fieber K3 Kripo Hamburg Fieber

Die Kommissare des K3 erkennen schnell: es war Mord. Weiß die fürsorgliche Nachbarin und Kollegin mehr, als sie sagt?

K3 Kripo hamburg Fieber Leiche K3 Kripo hamburg Fieber Leiche

Mach mal den Sand da wech, dat sieht ncht aus, was sollen denn die Leute denken :-)

4.

Dreharbeiten zu Film “Der Fürst und das Mädchen, mit Maximilian Schell ! Spiele einen Manager des Konzerns.

Drehtag: 28/30.09.2004 Hamburg Trade Center Sendetermin:…war immer Mittwochs vor. Frühjahr 2005, ZDF

Leider kein Bild gefunden.

5.

Hotelgast beim Zweiteiler “Rose unter Dornen”, Heinz Hönig, Sonja Kirchberger,Ritchie Müller

2 Drehtage, Hotel Atlantic

6.

Polizist bei ” Alpha Team ” ZDF Studio Hamburg

20.10.2004

7.

Casting “Warsteiner” 21.10.2004

Casting “Mamma Mia” 12.10.2004

8. “Maggi” Werbung, Restaurant Brook, Hamburg, 22.10.2004

9.

“Die Verlorenen”, Hamburg Hauptbahnhof, Komparse

25.10.2004

10. Dreh “Nachtschicht”, HH 22.11.2004

11.

“Das Duo” Krimiserie, Ann Katrin Kramer etc Moorfleeter Deich,HH 1 Drehtag, als Polizist

27.11.2004

12. 29.11.2004 Der Fürst und das Mädchen, siehe oben

13. Fotoshooting in Bremen für Werbung Kochkatalog :-) 01.12.2004

14. Werbespot Fußball WM 2006 ! Hausmeister AOL Arena.

Hausmeister Hausmeister

15. Astra Plakat – Alleinziehender Vater :-)

Astra Alleinziehender Vater Astra Alleinziehender Vater

und der Lüdde war auch schon los als Komparse 2010 für O2 Surfstick :-)

o2 Surfstick JanLeon

Deutscheland !

Da sehen wir mit unseren Wimpeln und Außenspiegelhandschuhen alt aus.

Schwarz Rot Gold

Schwarz Rot Gold

Allerdings ist die Vorstellung damit geboren zu sein eher zweifelhaft, dann doch lieber Wimpel.

isrichtich :-)