Archiv für September 2011

Waffel

40 jahre lkw fahren da kriegste richtich ein anne waffel bei

Besser haetten wir es nicht sagen koennen. Danke

Ab in die Südsee…

Nachdem die letzte Zeit das Wetter ja nicht mehr so toll war,

ergab es sich, das direkt mit Sommerende die Temperaturen in die Höhe schossen,

nein, nicht im Backofen, draußen !

..da wo alles grün ist,blauer Himmel und kein Monitor vorm Gesicht hängt!

Wenn man das Fenster aufmacht, sieht man das “draußen” !

Das "Draußen" Das “Draußen”

Ergo, ab in die Wohnkiste und auf nach: Südsee Camp Wietzendorf.

1. Da waren wir noch nicht

2. Soll kein Wietz sein

3. Is Wochenende

Von Hamburg aus ca 95 Kilometer

(87 KM, wenn man nicht, wie wir, trotz Navi oder wegen..?)

die Einfahrt verpaßt.

Dann doch angekommen, angemeldet und hingestellt.

Die Rappelkistenplätze sind links (Pfeil) und liegen somit prima direkt am Wasser.

Eine Örtlichkeit ist direkt nebenan. Supermarkt und Restaurants

sowie Camp-Shop, Badehaus,Sauna etc alles da.

Südsee Camp von oben Südsee Camp von oben

am Wasser am Wasser

Alternativ kann man auch woanders stehen/buchen (im Wald bei den Mücken oder so).

Den Ersten Abend haben wir uns dann mit den Bekannten neben uns ins

Restaurant zwecks Geburtstagsfeier begeben.

Am nächsten Morgen wurden wir wiederum von lächerlichen 24 Grad überrascht.

Da blieb uns natürlich nichts anderes übrig als in See zu stechen.

Konvoi aufgepumpt und ab dafür.

CPTN Sharky CPTN Sharky kommandiert

Da ich natürlich als einziger das “ImUrlaubamSeeKapitänsPatent” habe,

kriege ich auch den Logenplatz und die Mannschaft drängt sich im Antriebsboot :-)

Aber an den fröhlichen Gesichtern sind man eindeutig, das Sie Spaß haben.

ich geb Gas und hab Spaß ich geb Gas und hab Spaß

Da die Hauptsaison für Schlauchbootkonvois vorbei ist,

haben wir genug Platz…

Schlauchbootkonvoi Schlauchbootkonvoi

Der erste Maat läßt es sich aber nicht nehmen, nach Meuterei die Kontrolle

zu übernehmen, rammt dabei die Galeone von Störtebeker,

vergräbt die Überreste im Sand und macht sich

unter Absingen von schmutzigen Liedern aus dem Staub !

Unten links entschwindet er heimlich mangels Vollkasko.

Störtebeker versenkt Störtebeker versenkt

Anwesende Zeugen wurden später mit Prosecco bestochen und

haben den kleinen Fauxpas dann auch schnell wieder vergessen.

Zeugen vom Untergang Störtebekers entsetzte Zeugen vom Untergang Störtebekers

Na, wie auch immer, der Erste Maat läßt es sich nicht nehmen

und zeigt seiner verdutzten Besatzung die Überreste seiner ruchlosen Tat:

Überreste Überreste

Mit stolzgeschwellter Brust landet er an.

Maat landet an

Maat landet an

Da guckt sogar das Eichhörnchen, das bis zuletzt als Ausguck auf der Galeone gearbeitet hat

dumm aus der Wäsche.

arbeitsloser Ausguck arbeitsloser Ausguck

Und wer sich fragt, wo ich als CPTN denn nun geblieben bin..der guckt mal hier:

CPTNs letzte Ruhestätte CPTNs letzte Ruhestätte

Alles in allem ein schönes, warmes Wochenende !

isrichtich :-)

Cross…gebraten :-)

Der Nachwuchs probiert sich beim Motocross.

Nach zweimaligem Absteigen über den Lenker, war die Sache im Griff

und Junior hat sich nur zum Tanken und Trinken vom Bock holen lassen :-)

Wer glaubt, der ist zu jung: Beim Cross gucken neulich fuhr ein Dreijähriger, als wärs sein Bobbycar .

MX

CrossKid

Rasen auf Rase

Rasen auf Rasen

farz

farz

isrichtich :-)

Verkehrsplaner

Die Schilderwut auf  Deutschlands Strassen einzudämmen wurde ja bereits als hohes Ziel unter Verkehrsplanern,

Automobilclubs und natürlich uns Autofahrern angepeilt.

Ein erster,vielversprechender Versuch, der zeigt, das viele Schilder gar nicht notwendig sind, wurde hier in Bremen,Vegesack unternommen.

Schilderwald mal einfach

Schilderwald ade

Alle Richtungen, oder Parken in Vegesack. Geht doch !

isrichtich :-)